Liebe Mitgliederinnen und Mitglieder,

wir möchten Sie heute über die neuen Corona-Regeln für Geimpfte und vollständig Genesene Personen informieren. 

Demnach können z.B. vier Spieler*innen aus vier Haushalten Doppel spielen, wenn schon mindestens zwei Personen vollständig geimpft oder genesen sind.

Als vollständig geimpft gilt nur, wer seine zweite Impfdosis vor mindestens 14 Tagen erhalten hat (beim Impfstoff von Johnson & Johnson muss die einzige Spritze zwei Wochen zurückliegen). Als Nachweis müssen Geimpfte ihren Impfausweis oder eine entsprechende Bescheinigung vorweisen. Zusätzlich darf man keine Symptome einer möglichen COVID-19-Infektion aufweisen. Dazu gehören Atemnot, neu auftretender Husten, Fieber und Geruchs- oder Geschmacksverlust.

Als Genesene gelten diejenigen, die sich vor mindestens 28 Tagen und höchstens sechs Monaten mit dem Coronavirus infiziert haben. Als Nachweis ist der positive PCR-Test mitzuführen. Auch hier gilt zusätzlich, dass die Freiheiten nur für Menschen ohne COVID-19-typische Krankheits-Symptome gelten.

WICHTIG: Die vorangegangenen Regelungen gelten erst, nachdem im Landkreis an mindestens fünf aufeinanderfolgenden Werktagen eine Sieben-Tages-Inzidenz von unter 100 erreicht wurde.  Andernfalls gelten weiterhin die Regelungen der "Bundesnotbremse"!

Unsere Trainer wurden dementsprechend informiert.

Unter folgendem Link gelangen Sie zu den Regelungen des HTVs: https://www.htv-tennis.de/tennisbetrieb-das-gilt-ab-10.-mai.php

Der Impfpass oder die Genesungsbescheinigung muss stets mitgeführt werden. Der Verein wird stichprobenartige Kontrollen durchführen. Lassen Sie uns alle weiter daran arbeiten, damit wir unseren Tennissport bald wieder in vollen Zügen genießen können!

Sportliche Grüße, 
Ihr Vorstand

 

Kommentare

Hier können Sie Kommentare zur Nachricht lesen

Sie können Kommentare lesen, wenn sie sich einloggen.

 Login